Repertoire

Fräulein Brehms Tierleben

Text, Konzeption und Regie: Barbara Geiger

Das einzige Theater weltweit für gefährdete, heimische Tierarten. Artgerechte Unterhaltung nicht nur für Erwachsene. Gefährdete Tierarten inszeniert mit den Wissenschaften an Fräuleins Seite.

Die Zeiten, in denen Forschungsergebnisse in universitären Bibliotheken verstauben sind vorbei! Dieses sinnliche Bühnenabenteuer verbindet handfeste Wissenschaft, praktische Feldforschung und tiefe Einblicke in tierischen Zusammenhängen zu einem theatralischen Ganzen und weckt Neugierde für die wilde Tierwelt Europas.

Barbara Geiger, Autorin und Regisseurin der Theaterstücke, hat hierfür in enger Kooperation mit den Wissenschaften erstaunliches und wissenswertes über Europas Fauna zusammen getragen und in der reizenden Protagonistin Fräulein Brehm eine Figur erfunden, die es versteht, tierische Einblicke der besonderen Art zu ermöglichen – mit dem Segen der Wissenschaft versteht sich!

Neue Arten braucht das Fräulein und schwang sich 2016 in die Lüfte, um Rauchschwalbe, Nachtigall und Star zu erforschen.

Stücke im Repertoire:

Fräulein Brehms Tierleben Lynx lynx – Der Luchs
Fräulein Brehms Tierleben Ursus arctos – Der Bär
Fräulein Brehms Tierleben Canis lupus – Der Wolf
Fräulein Brehms Tierleben Lumbricus terrestris – Der Regenwurm
Fräulein Brehms Tierleben Felis silvestris – Die Wildkatze
Fräulein Brehms Tierleben Hymenotpera – Die wilden Bienen
Fräulein Brehms Tierleben Phocoena phocoena – Der Schweinswal
Fräulein Brehms Tierleben Hirundo rustica – Die Rauchschwalbe
Fräulein Brehms Tierleben Luscinia – Die Nachtigall, der Sprosser