Premiere – Sus scrofa – Das Schwein

13. Oktober 2019
Beginn: 15:00 Uhr

von Barbara Geiger

Schweine als Geruchsästheten, tanzende Keiler und rauschige Nächte? Das sind nur einige der Überraschungen, die das Fräulein während der Recherche zu „Sus scrofa – Das Schwein“ erleben durfte. Muskelnasenpflüge und Lockenpracht, eingebaute Kühlschränke mit Heizfunktion, Achtstundenfuttertage – das schafft kein Mastschwein, das geht nur im wilden Walde – eine unbändige Neugierde und Gelassenheit, was Menschen angeht, das ist Schweinewelt, die sich dem staunenden Publikum offenbart.
Frauengesellschaften vom Feinsten, Ferkelübermut und die Ich-Werdung eines Schweines zu beobachten, sind erlesene Ereignisse, die das Fräulein Brehm beglückt aufhorchen lassen, um ihre Erkenntnisse dem interessierten Publikum zu präsentieren.

Theater im Natur-Park Schöneberger Südgelände
Erster Stock der Brückenmeisterei, links neben dem Wasserturm
Priesterweg/Prellerweg
S-Bahn Priesterweg, S2 und S25
Nur vier Stationen vom Potsdamer Platz